Loving Vincent

Regie
Dorota Kobiela, Hugh Welchman
Länge
95 Minuten
FSK
ab 6 Jahren
Produktion
Großbritannien/Polen 2017
Trailer


Ein Jahr nach dem Tod Vincent van Goghs taucht ein Brief des Künstlers an dessen Bruder Theo auf. Der Brief soll von dem jungen Armand Roulin überbracht werden, der nur widerwillig den Auftrag annimmt.  Je mehr er aber über Vincent erfährt, desto interessanter erscheint ihm der Maler und desto mehr gerät er in Faszination über ihn. Zeit seines Lebens stieß der eigenbrötlerische Vincent auf Unverständnis und Ablehnung. War sein Tod am Ende gar kein Selbstmord? Entschlossen begibt sich Armand auf die Suche nach der Wahrheit.

„Loving Vincent“ erweckt Van Goghs Bilderwelt zum Leben. 125 Künstler aus aller Welt beteiligten sich an der Herstellung von 65.000 Einzelbildern im unverwechselbaren Stil des Künstlers für den ersten vollständig aus Gemälden erschaffenen Film. „Zeichentrick“ auf höchstem Niveau, das von der Presse als einmaliges, berauschendes Meisterwerk, mit nachwirkender Farbenpracht und Ästhetik gefeiert wird.           [cp]

 
 

Alle Daten

  • Do, 1 Mär 20:00

Kinokalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
22
Datum : Do, 22 Feb

Newsletter


Hier können Sie unseren wöchentlichen Newsletter abonnieren.


catchme refresh

Joomla Extensions powered by Joobi

81177 (713)