Das Malen des modernen Gartens: Monet bis Matisse

0

„Außer Malen und Gärtnern kann ich nichts.“ Monet war ein begeisterter Gärtner und wohl der wichtigste Maler von Gärten in der Geschichte der Kunst. Damit war er nicht allein, Künstler wie Van Gogh, Bonnard, Pissarro und Matisse sahen alle den Garten als ein mächtiges Thema ihrer Kunst. Zusammen mit vielen anderen berühmten Namen werden diese großen Künstler in einer innovativen Ausstellung des Cleveland Museum of Art und der Royal Academy London gezeigt. Von den Ausstellungswänden zu der Schönheit der Gärten wie Monets Giverny, begeben wir uns auf eine magische Reise und entdecken dabei, wie Künstler den modernen Garten mit wunderbaren neuen Ideen erforschen.
Der Film nimmt uns mit auf eine Reise von der Galerie zu den Gärten dieser Künstler – nach Giverny und Seebüll und zu weiteren herrlichen, von ihren Schöpfern geliebten Gartenanlagen. Wir erfahren, wie die Maler des frühen 20. Jahrhunderts ihre Gärten anlegten und pflegten, um darin zeitgenössische Utopien und Motive in Farbe und Form zu erkunden. [cp]


Von
David Bickerstaff
Großbritannien/Frankreich 2016, 90 Minuten, ohne Altersbeschränkung
 
 

Termine

  • Sa, 20. Apr 17:00
  • So, 21. Apr 17:00