Papst Franziskus – Ein Mann seines Wortes

Der neue Dokumentarfilm von Wim Wenders ist eine persönliche Reise mit Papst Franziskus und nicht so sehr ein Film über ihn. Im Zentrum dieses Porträts stehen die Gedanken des Papstes, alle ihm wichtigen Themen, aktuelle Fragen zu globalen Herausforderungen und sein Reformbestreben innerhalb der Kirche. Das visuelle Konzept des Filmes lässt den Zuschauer mit dem Papst von Angesicht zu Angesicht sein. Ein Gespräch zwischen ihm und – im wahrsten Sinne – der Welt entsteht. Papst Franziskus teilt seine Vision einer Kirche, die von tiefer Sorge um die Armen geprägt ist, spricht über Umweltfragen, soziale Gerechtigkeit und sein Engagement für Frieden an den Kriegsschauplätzen dieser Welt und zwischen den Weltreligionen.
Für Wim Wenders, dessen Dokumentarfilme wie „Buena Vista Social Club“, „Pina“ und „Das Salz der Erde“ immer wieder ausgezeichnet wurden, öffnete der Vatikan nicht nur seine Archive, sondern erlaubte dem Regisseur auch die Verwendung von exklusivem Bildmaterial. [cp]

Regie
Wim Wenders
Länge
96 Minuten
Produktion
I/CH/D/FR 2018
Trailer


 
 

Alle Daten

  • Fr, 29. Jun 20:00
  • Sa, 30. Jun 17:30
  • Sa, 30. Jun 20:00
  • So, 1. Jul 17:30
  • So, 1. Jul 20:00
  • Mo, 2. Jul 20:00
  • Di, 3. Jul 20:00
  • Mi, 4. Jul 20:00
  • Fr, 3. Aug 20:00
  • So, 5. Aug 20:00
  • Di, 7. Aug 20:00

Kinokalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
7
Datum : Donnerstag, 7. März

Vorverkauf / Reservierungen

Für normale Kinovorstellungen bzw. Opernübertragungen gibt es keine Reservierungen und keinen Vorverkauf. Wir haben einen der letzten großen Kinosäle im Chiemgau mit 230 Sitzplätzen (die nicht nummeriert sind). Sie können einfach kommen und finden immer einen Platz.

web01

 

 

 

Nur für ganz wenige Events (z. B. Fasching, Konzerte, ...) gibt es einen Vorverkauf, der dann rechtzeitig angekündigt wird.

Newsletter

Heute 172 Gestern 273 Woche 172 Monat 7508 Insgesamt 239789