Michel in der Suppenschüssel

Michel (Jan Ohlsson) kann machen, was er will. Er kann es noch so gut meinen, irgendwie geht alles, was er anpackt, schief. Streiche plant Michel eigentlich nie – allerdings denkt er auch nicht lange genug über seine fabelhaften Ideen nach. Der Titel „Michel in der Suppenschüssel“ sagt eigentlich schon alles: Als es Zuhause wunderbare Fleischsuppe gibt, leert die ganze Familie genüsslich ihre Teller. Wieso die letzten Reste verkommen lassen, fragt sich Michel und möchte die letzte Brühe aus der Suppenschüssel schlürfen. Dabei passiert das Unglück. Michel bleibt mit dem Kopf in der Schüssel stecken, die auch noch ziemlich teuer war. Da muss Michel wohl wieder Männchen schnitzen gehen, was? [cp]

Regie
Olle Hellbom
Darsteller
Jan Ohlsson, Lena Wisborg, Allan Edwall
Länge
95 Minuten
FSK
ab 6 Jahren
Produktion
Schweden 1971
 
 

Alle Daten

  • Sa, 11. Aug 15:00
  • Sa, 18. Aug 15:00

Kinokalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
7
Datum : Donnerstag, 7. Februar

Newsletter

Fasching

Kartenvorverkauf für unsere zwei Faschingsveranstaltungen:

am 01.03. und am 06.03.

Ab 08.02. an der Kinokasse ab 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn. 
Reservierungen per Telefon oder E-Mail sind nicht möglich.
Eintritt Freitag, 01.03., 20:00 Uhr, 20.- Euro, Eintritt Dienstag, 05.03., 19:30 Uhr, 15.- Euro

 

Vorverkauf / Reservierungen

Für normale Kinovorstellungen bzw. Opernübertragungen gibt es keine Reservierungen und keinen Vorverkauf. Wir haben einen der letzten großen Kinosäle im Chiemgau mit 230 Sitzplätzen (die nicht nummeriert sind). Sie können einfach kommen und finden immer einen Platz.

web01

 

 

 

Nur für ganz wenige Events (z. B. Fasching, Konzerte, ...) gibt es einen Vorverkauf, der dann rechtzeitig angekündigt wird.

Heute 310 Gestern 469 Woche 2205 Monat 9157 Insgesamt 230208