The Rider

Nach einem beinahe tödlichen Rodeo-Unfall muss sich der junge Cowboy Brady Blackburn mit der Tatsache abfinden, dass er nie wieder reiten kann, und stürzt in eine existentielle Identitätskrise: Immerhin definiert ihn nicht nur seine Umwelt, sondern vor allem auch er selbst als Sioux-Nachkomme sich vornehmlich über seine Arbeit mit Pferden. Schwer wiegen der abschätzige Blick seines Vaters, der Abschied von seinen enttäuschten Fans und das Fehlen des einzigartigen Gefühls der Freiheit, das ihn auf dem Rücken eines Pferdes durchströmt.
In atemberaubenden Bildern der Wildnis South Dakotas erzählt der Film von zerbrochenen Träumen und verlorenen Identitäten. Authentisch und einfühlsam hält Regisseurin Chloé Zhao die Balance zwischen zärtlicher Poesie, archaischen Mythen und der rauen Lebenswirklichkeit im amerikanischen Heartland. Der tief berührende Film basiert auf dem wahren Leben seiner Darsteller und wurde in Cannes mit dem Art Cinema Award sowie mit dem Werner Herzog Filmpreis ausgezeichnet, der Mut, Entschlossenheit und Visionen honoriert. [cp]

Regie
Chloé Zhao
Darsteller
Brady Jandreau, Tim Jandreau, Lily Jandreau, Lane Scott
Länge
104 Minuten
FSK
ab 12 Jahren
Produktion
USA 2017
Trailer


 
 

Alle Daten

  • Fr, 17. Aug 20:00
  • So, 19. Aug 20:00
  • Di, 21. Aug 20:00

Kinokalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
6
Datum : Donnerstag, 6. Dezember

Newsletter

Vorverkauf

Für normale Kinovorstellungen gibt es keinen Vorverkauf.

Nur für ganz wenige Events (z. B. Fasching, Konzerte, ...) gibt es einen Vorverkauf und der wird jeweils rechtzeitig angekündigt.

Reservierungen

Wir haben einen großen Kinosaal, der 230 Zuschauer fassen kann. Deshalb sind Reservierungen eigentlich nicht notwendig. Möchten Sie trotzdem reservieren, dann senden Sie bitte ein Email an reservierung@marias-kino.de.

Heute 209 Gestern 251 Woche 1357 Monat 4582 Insgesamt 201519