Mali Blues

Senegal-Projektvorstellung mit Film
Viel Gesprächsstoff liefert das Thema Rückkehr und Abschiebung. Afrika ist hier ein großes Thema, das viele Menschen bei uns bewegt. Die Familie Mitterer vom Kainzlhof in Jolling versucht gerade, ein Rückkehr-Projekt zu organisieren. Hier soll einem Senegalesen ermöglicht werden, in seiner Heimat ein Stück Land zu erwerben, um darauf Biogemüse-Anbau zu betreiben.
Vor dem Film Mali Blues – ein Musikfilm aus dem Nachbarland des Senegals – stellt das Unterstützerteam das geplante Senegal-Projekt kurz vor. Nach dem Film besteht die Möglichkeit, sich näher zu informieren, Fragen zu stellen und zu diskutieren.

Traditionelle Musik hält schon seit Jahrhunderten die Gesellschaft Malis zusammen. Doch Malis Musik ist in Gefahr. Radikale Islamisten führen im Norden des Landes die Scharia ein, verbieten Tanz und weltliche Musik, zerstören Instrumente und bedrohen die Musiker. Viele Musiker fürchten um ihr Leben und fliehen aus der Region um Timbuktu und Kidal. Mali Blues erzählt die Geschichten von vier Musikern, die Hass, Misstrauen und Gewalt in ihrem Land und eine radikale Auslegung des Islam nicht akzeptieren wollen. Internationaler Shooting Star Fatoumata Diawara, Ngoni-Virtuose und traditioneller Griot Bassekou Kouyaté, der junge Rapper Master Soumy und der virtuose Gitarrist Ahmed Ag Kaedi, Leader der Tuareg-Band Amanar – sie alle haben eines gemeinsam: ihre Musik verbindet, tröstet, heilt und gibt den Menschen die Kraft für Veränderung, für eine gemeinsame Zukunft in Frieden. [cp]

Regie
Lutz Gregor
Länge
90 Minuten
Produktion
Deutschland 2016
Trailer


 
 

Alle Daten

  • Do, 8. Nov 20:00

Kinokalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29
Datum : Donnerstag, 29. November

Newsletter

Vorverkauf

Für normale Kinovorstellungen gibt es keinen Vorverkauf.

Nur für ganz wenige Events (z. B. Fasching, Konzerte, ...) gibt es einen Vorverkauf und der wird jeweils rechtzeitig angekündigt.

Reservierungen

Wir haben einen großen Kinosaal, der 230 Zuschauer fassen kann. Deshalb sind Reservierungen eigentlich nicht notwendig. Möchten Sie trotzdem reservieren, dann senden Sie bitte ein Email an reservierung@marias-kino.de.

Heute 146 Gestern 332 Woche 878 Monat 8161 Insgesamt 193902