Ballon

DDR im Sommer 1979: Die jungen, befreundeten Familien Strelzyk und Wetzel wollen nach zwei Jahren harter Arbeit mit ihren jeweils zwei Kindern die Flucht aus Thüringen in einem selbstgebauten Heißluftballon wagen. Ein äußerst riskantes Unternehmen, das kurz vor der innerdeutschen Grenze mit dem Absturz des Ballons für die acht Insassen zwar jäh, aber letztlich glimpflich endet. Nachdem Teile des Ballons gefunden werden, nimmt die Stasi umgehend Ermittlungen auf. Noch kennt die Geheimpolizei den Absturzort nicht, doch die Schlinge zieht sich enger und enger zu. In einem gnadenlos spannenden Wettlauf gegen die Zeit arbeiten Peter, seine Frau Doris, Günter und Petra an einem neuen Ballon – alles hängt für sie vom Erfolg des zweiten Versuchs ab, alles setzen sie auf diese Karte…
Michael Bully Herbig verwirklichte mit „Ballon“ eine hervorragend besetzte, aufsehenerregende Fluchtgeschichte ganz nah an der historischen Realität des Falls: „Ich hab‘ mich viele Jahre mit dieser unfassbaren und Nerven aufreibenden Geschichte beschäftigt. Dieser Thriller ist de facto mein bisher größtes filmisches Abenteuer!“ [cp]

Regie
Michael Bully Herbig
Darsteller
Friedrich Mücke, Karoline Schuch, David Kross, Alicia von Rittberg u.v.a.
Länge
125 Minuten
FSK
ab 12 Jahren
Produktion
Deutschland 2018
Trailer


 
 

Alle Daten

  • Sa, 10. Nov 17:30
  • So, 11. Nov 17:30
  • Sa, 17. Nov 17:30

Kinokalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29
Datum : Donnerstag, 29. November

Newsletter

Vorverkauf

Für normale Kinovorstellungen gibt es keinen Vorverkauf.

Nur für ganz wenige Events (z. B. Fasching, Konzerte, ...) gibt es einen Vorverkauf und der wird jeweils rechtzeitig angekündigt.

Reservierungen

Wir haben einen großen Kinosaal, der 230 Zuschauer fassen kann. Deshalb sind Reservierungen eigentlich nicht notwendig. Möchten Sie trotzdem reservieren, dann senden Sie bitte ein Email an reservierung@marias-kino.de.

Heute 147 Gestern 332 Woche 879 Monat 8162 Insgesamt 193903