Das krumme Haus

In dieser klassischen Detektivgeschichte kehrt der ehemalige Diplomat Charles Hayward von Kairo nach London zurück, wo er eine Karriere als Privatdetektiv beginnt.
Als Aristide Leonides, ein reicher und skrupelloser Tycoon, in seinem Bett vergiftet aufgefunden wird, wird Detective Hayward in das Haus der Familie eingeladen, um den Fall aufzuklären. Im Zuge der voranschreitenden Ermittlungen muss er der schockierenden Erkenntnis ins Auge sehen, dass eine der Hauptverdächtigen Aristides hübsche Enkelin ist, seine Auftraggeberin und ehemalige Geliebte, Sophia. Hayward hatte eine leidenschaftliche Affaire mit ihr in Kairo, bevor sie eines Tages, ohne ein Wort zu verlieren, verschwand. Er muss nun seine Gefühle überwinden und einen klaren Kopf behalten, um die temperamentvolle Sophia und den Rest ihrer feindseligen Familie in den Griff zu bekommen, damit das Verbrechen aufgeklärt wird. Unter der Regie von Gilles Paquet-Brenner entsteht eine klassisch-altmodische Inszenierung ohne Schnörkel, durch die der Film wie aus der Zeit gefallen wirkt. [cp]

Regie
Gilles Paquet-Brenner
Darsteller
Glenn Close, Max Irons, Gillian Anderson, Stefanie Martini, Christina Hen- dricks, Christian McKay, Honor Kneafsey, u.a.
Länge
115 Minuten
FSK
ab 12 Jahren
Produktion
Großbritannien 2017
Trailer


 
 

Alle Daten

  • Sa, 26. Jan 20:00
  • Mo, 28. Jan 20:00
  • Mi, 30. Jan 20:00

Kinokalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
6

Bayreuth am 25.07. 18 Uhr

tannhaeuser

Vorverkauf / Reservierungen

Für normale Kinovorstellungen bzw. Opernübertragungen gibt es keine Reservierungen und keinen Vorverkauf. Wir haben einen der letzten großen Kinosäle im Chiemgau mit 230 Sitzplätzen (die nicht nummeriert sind). Sie können einfach kommen und finden immer einen Platz.

web01

 

 

 

Nur für ganz wenige Events (z. B. Fasching, Konzerte, ...) gibt es einen Vorverkauf, der dann rechtzeitig angekündigt wird.

Newsletter

Heute 7 Gestern 275 Woche 282 Monat 6786 Insgesamt 273465