Der Junge muss an die frische Luft

Ruhrpott 1972. Der pummelige, 9-jährige Hans-Peter wächst auf in der Geborgenheit seiner fröhlichen und feierwütigen Verwandtschaft. Sein großes Talent, andere zum Lachen zu bringen, trainiert er täglich im Krämerladen seiner Oma Änne. Aber leider ist nicht alles rosig. Dunkle Schatten legen sich auf den Alltag des Jungen, als seine Mutter nach einer Operation sowohl den Geruchs- wie auch den Geschmackssinn verliert und in eine Depression rutscht. Für Hans-Peter ein Ansporn, seine komödiantische Begabung immer weiter zu perfektionieren um seine Eltern wieder zum Lachen zu bringen. In dem Film zugrunde liegenden Buch „Der Junge muss an die frische Luft“ schildert Hape Kerkeling seine Kindheit; entwaffnend ehrlich, mit großem Humor sowie auch Ernsthaftigkeit. Über die frühen Jahre im Ruhrgebiet, das Auf und Ab einer dreißigjährigen, turbulenten Karriere – und darüber, warum es manchmal ein Glück ist, sich hinter Schnauzbart und Herrenhandtasche verstecken zu können. Die berührende Kindheitsgeschichte eines der größten Entertainer Deutschlands. [cp]

Regie
Caroline Link
Darsteller
Luise Heyer, Sönke Möhring, Julius Weckauf, Rudolf Kowalski, Joachim Król, Ursula Werner, u.a.
Länge
100 Minuten
FSK
ab 6 Jahren
Produktion
Deutschland 2018
Trailer


 
 

Alle Daten

  • Fr, 1. Feb 20:00
  • Sa, 2. Feb 20:00
  • So, 3. Feb 20:00
  • Mo, 4. Feb 20:00
  • Di, 5. Feb 20:00
  • Mi, 6. Feb 20:00

Kinokalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
4

Vorverkauf / Reservierungen

Für normale Kinovorstellungen bzw. Opernübertragungen gibt es keine Reservierungen und keinen Vorverkauf. Wir haben einen der letzten großen Kinosäle im Chiemgau mit 230 Sitzplätzen (die nicht nummeriert sind). Sie können einfach kommen und finden immer einen Platz.

web01

 

 

 

Nur für ganz wenige Events (z. B. Fasching, Konzerte, ...) gibt es einen Vorverkauf, der dann rechtzeitig angekündigt wird.

Newsletter

Heute 279 Gestern 293 Woche 1239 Monat 6628 Insgesamt 251003