David Lynch: The Art Life

Dokumentation über die Jugend des experimentellen Filmemachers, der in mehreren Interviews über seinen Werdegang vom Maler zum Regisseur berichtet. Das Atelier des David Lynch befindet sich in den Hollywood Hills, nahe des Zentrums der Millionenstadt Los Angeles. Immer wieder ist Lynch in seinem filmischen Werk an diesen Ort zurückgekehrt, immerhin windet sich der Mulholland Drive, nach dem er einen seiner bekanntesten Filme benannt hat, einmal quer durch die Hügel. L.A. ist das kreative Kraftzentum von Lynch, der 1971 an die Westküste gezogen ist, um seinen ersten Langfilm „Eraserhead“ zu produzieren. Die Dokumentation erlaubt einen intimen Einblick in die Erinnerungswelt des Regiesseurs und Künstlers, in seine Motivation und sein Atelier. Rückblickend erzählt er von seiner Jugend in der Kleinstadt Missoula im Bundesstaat Montana und die Beziehung zu seinem Vater. [cp]

Regie
Jon Nguyen, Rick Barnes, Olivia Neergaard-Holm
Länge
88 Minuten
Produktion
USA/Dänemark 2016
Trailer


 
 

Alle Daten

  • Fr, 17. Mai 20:00

Kinokalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
5

Vorverkauf / Reservierungen

Für normale Kinovorstellungen bzw. Opernübertragungen gibt es keine Reservierungen und keinen Vorverkauf. Wir haben einen der letzten großen Kinosäle im Chiemgau mit 230 Sitzplätzen (die nicht nummeriert sind). Sie können einfach kommen und finden immer einen Platz.

web01

 

 

 

Nur für ganz wenige Events (z. B. Fasching, Konzerte, ...) gibt es einen Vorverkauf, der dann rechtzeitig angekündigt wird.

Newsletter

Heute 134 Gestern 332 Woche 2034 Monat 7182 Insgesamt 302479