Nurejew – The White Crow

Paris in den 1960er Jahren zur Hochzeit des Kalten Krieges: die Sowjetunion schickt ihre beste Tanzkompanie in den Westen, um ihre künstlerische Stärke zu demonstrieren. Das Leningrader Kirow-Ballett begeistert die Pariser Zuschauer durchwegs, aber ein Mann sorgt für die herausragende Sensation: der virtuose junge Tänzer Rudolf Nurejew. Attraktiv, rebellisch, sexy und neugierig, lässt er sich vom kulturellen Leben der Stadt mitreißen. Begleitet von der schönen Chilenin Clara Saint streift er durch die Museen und Jazz-Clubs der Stadt, zum großen Missfallen der KGB-Spione, die ihm auf Schritt und Tritt folgen. Nurejew wittert den Geschmack der Freiheit und beschließt in Frankreich politisches Asyl zu beantragen. Ein höchst riskantes Katz- und Mausspiel mit dem sowjetischen Geheimdienst beginnt…
Beruhend auf wahren Ereignissen, erzählt Regisseur und Schauspieler Ralph Fiennes die unglaubliche Geschichte der sowjetischen Ballettlegende. In atmosphärischen Bildern voll aufwändiger Tanzszenen und prachtvoller Ausstattung leben die bewegten 60er Jahre wieder auf. Die Rolle Nurejews interpretiert eindrucksvoll der ukrainische Weltklasse-Balletttänzer Oleg Ivenko. [cp]

Regie
Ralph Fiennes
Darsteller
Oleg Ivenko, Ralph Fiennes, Louis Hofmann, Adele Exarchopoulos
Länge
127 Minuten
FSK
ab 6 Jahren
Produktion
GB/FR/SRB 2018
Trailer


 
 

Alle Daten

  • Sa, 2. Nov 17:30
  • So, 3. Nov 17:30

Kinokalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
5

Vorverkauf / Reservierungen

Für normale Kinovorstellungen bzw. Opernübertragungen gibt es keine Reservierungen und keinen Vorverkauf. Wir haben einen der letzten großen Kinosäle im Chiemgau mit 230 Sitzplätzen (die nicht nummeriert sind). Sie können einfach kommen und finden immer einen Platz.

web01

 

 

 

Nur für ganz wenige Events (z. B. Fasching, Konzerte, ...) gibt es einen Vorverkauf, der dann rechtzeitig angekündigt wird.

Newsletter

Heute 96 Gestern 463 Woche 96 Monat 8651 Insgesamt 326550