Eine ganz heiße Nummer 2.0 - Kein Netz, keine Liebe

In Marienzell ist der Wurm drin: Die Leute ziehen weg, die Touristen kommen nicht mehr, es gibt keine Arbeit und keine Kinder. Niemand interessiert sich mehr für das Dorf, denn ohne High Speed Internet ist man heutzutage abgeschrieben, quasi ein niemand. Doch eine schnelle Leitung ist nicht in Sicht: Zu wenig Einwohner und zu hohe Kosten. Während die Männer sich erfolglos durch die Landschaft graben, um die Kabel selbst zu verlegen, haben die Freundinnen Waltraud, Maria und Lena eine ganz andere Idee: Das große Preisgeld beim Tanzwettbewerb im benachbarten Josefskirchen! Eine heiße Sohle aufs Parkett legen und mit dem Gewinn die teure Internetleitung anzahlen – das wäre gleichzeitig noch die beste Werbung für Marienzell! Aber das Trio hat die Rechnung ohne Moni gemacht, denn die intrigante Frau des Bürgermeisters will das Preisgeld mit ihrem „hochanständigen“ Trachtenverein ebenfalls abräumen... [cp]

Regie
Rainer Kaufmann
Darsteller
Gisela Schneeberger, Rosalie Thomass, Bettina Mittendorfer
Länge
91 Minuten
FSK
ab 12 Jahren
Produktion
Bayern 2019
Trailer


 
 

Alle Daten

  • Fr, 8. Nov 20:00
  • Sa, 9. Nov 20:00
  • So, 10. Nov 20:00
  • Mo, 11. Nov 20:00
  • Di, 12. Nov 20:00
  • Mi, 13. Nov 20:00

Kinokalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
7

Vorverkauf / Reservierungen

Für normale Kinovorstellungen bzw. Opernübertragungen gibt es keine Reservierungen und keinen Vorverkauf. Wir haben einen der letzten großen Kinosäle im Chiemgau mit 230 Sitzplätzen (die nicht nummeriert sind). Sie können einfach kommen und finden immer einen Platz.

web01

 

 

 

Nur für ganz wenige Events (z. B. Fasching, Konzerte, ...) gibt es einen Vorverkauf, der dann rechtzeitig angekündigt wird.

Newsletter

Heute 368 Gestern 590 Woche 2062 Monat 10617 Insgesamt 328516