• tess
  • sundance
  • andere
  • harriet

KARTENRESERVIERUNG

Aufgrund der geltenden Abstandsregeln können nur ca. 50 Sitzplätze verkauft werden. Daher empfehlen wir eine Reservierung über diese Webseite. 
Gehen Sie zur Filmbeschreibung und Sie gelangen direkt zum Buchungsformular. Es wird sofort geprüft, ob noch Plätze zur Verfügung stehen und Sie erhalten eine Bestätigung der Reservierung per Email. Auch die Einlassprozedur ist damit für uns und für Sie einfacher.

Harriet – Der Weg in die Freiheit

Harriet – Der Weg in die Freiheit erzählt die kraftvolle, wahre Geschichte der Sklavin Harriet Tubman, die im 19. Jahrhundert nicht nur selbst der Sklaverei entfloh, sondern weiteren Hunderten Sklaven zur Freiheit verhalf. Ihr einzigartiger Mut, ihre starke Willenskraft und der besondere Einfallsreichtum bei den Befreiungsaktionen machten sie zu einer der bekanntesten Persönlichkeiten im Kampf um Gleichberechtigung.

Regisseurin Kasi Lemmons inszeniert erstmals die Geschichte um die legendäre Freiheitskämpferin, deren selbstloser Einsatz bis heute nichts an Faszination verloren hat.  Dabei verzichtet Lemmons auf die typischen Elemente dieser Art von Geschichte. Sie zeigt nicht die Gräuel, denen die Sklaven ausgesetzt waren. Weil sie weniger einen Film über Sklaverei, als vielmehr über Freiheit machen wollte. Und dennoch lebt der Film auch von einem Element der Bedrohung, da man weiß, welches Schicksal Harriet Tubman erwartet, sollte sie im Süden aufgegriffen werden. Zu echt ist Cynthia Erivo für ihre schauspielerische Leistung für den Oscar nominiert.          [cp]

Regie: Kasi Lemmons

Darsteller: Cynthia Erivo, Leslie Odom Jr.,

Joe Alwyn, Clarke Peters, Janelle Monae

Länge: 125 Minuten

FSK: ab 12 Jahren

Produktion: USA 2020

Trailer


 
 

Alle Daten

  • Sa, 26. Sep 20:00
  • Mo, 28. Sep 20:00
  • Mi, 30. Sep 20:00

Kinokalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
17

Newsletter

Heute 10 Gestern 254 Woche 598 Monat 5131 Insgesamt 442104