Dune

duneS

21.000 Jahre in der Zukunft haben sich die Menschen längst ihrer Wurzeln entfernt und leben weit verstreut im ganzen Universum. Doch die Macht liegt bei ein paar wenigen Adelshäusern, die auf keinen Fall ihren Einfluss verlieren wollen. Inbesondere zwischen den Häusern Atreides, Harkonnen und Corrino herrscht ein unerbittlicher Konkurrenzkampf. Eine entscheidende Rolle spielt dabei das rare Gewürz Spice. Der einzige Ort, an dem Spice vorhanden ist, ist der Wüstenplanet Arrakis. Dort lebt das Volk der Fremen unter widrigen Verhältnissen und wird regelmäßig mit dem Auftauchen gewaltiger Sandwürmer konfrontiert. Auch den jungen Paul Atreides verschlägt es nach Arrakis, wo er die Interessen seiner Familie vertreten soll. Die anderen Häuser haben ihre Vertreter jedoch ebenfalls in Stellung gebracht und warten darauf, den Neuankömmling, der möglicherweise der Messias ist, in die Falle zu locken...

Wegen der Pandemie musste man fast ein Jahr länger auf Denis Villeneuves „Dune“ warten. Nun ist die Verfilmung von Frank Herberts Roman hier – zumindest der erste Teil. Denn man entschied sich früh, aus dem umfangreichen Roman einen Zweiteiler zu machen, eingehüllt in großer Bildgewalt. [cp]

Für mich ist die Wüste ein Ort der Introspektion. Mich fasziniert die Idee, dass man, je mehr man in ihr voranschreitet, umso tiefer in sich selbst vordringt. ➥Die Zeit

Von
Denis Villeneuve
Mit
Timothee Chalamet, Josh Brolin, Oscar Isaac, Jason Momoa, Zendaya
USA 2021, 155 Minuten, ab 12 Jahren


Anzahl Plätze
55
Verfügbare Plätze
52
 
 

Termine

  • Fr, 29. Okt 20:00
  • Sa, 30. Okt 20:00
  • Di, 2. Nov 20:00