Guglhupfgeschwader

56
guglhupf

Franz Eberhofer, Bayerns entspanntester Dorfpolizist, könnte sich eigentlich auf sein Dienstjubiläum freuen. Leider bekommt er es vorher nicht nur mit unverhofftem (Familien)-Zuwachs, sondern auch mit Glücksspiel und dem organisierten Verbrechen zu tun. Und als mafiöse Geldeintreiber auch noch die frischgebackenen Guglhupfe der Oma zerschießen, hört für den Eberhofer der Spaß endgültig auf! Eberhofers Ermittlungen werden noch zusätzlich erschwert, denn Rudis neue Flamme, die diskutierfreudige Theresa, sprengt das eingespielte Fahndungs-Dreamteam. Darüber hinaus ist ganz Niederkaltenkirchen im Lottofieber, Flötzinger wähnt sich gar schon als Millionär und was hat es eigentlich mit diesem Lotto-Otto auf sich, der Franz verdächtig ähnlich sieht? Zu allem Unglück wird der Franz von seiner Susi auch noch zur Paartherapie genötigt – für den phlegmatischen Niederbayern eine ganz und gar nervenaufreibende Erfahrung.
Die mittlerweile achte Verfilmung der Kult-Krimis von Autorin Rita Falk überzeugt mit gekonntem Timing, grotesker Situationskomik samt exzellentem Ensemble. Leberkäs-Semmeln und Kreisverkehr-Gags sind wie immer Pflicht und komische Kür auch in dieser Eber-8-Episode. [cp]

Von
Ed Herzog
Mit
Sebastian Bezzel, Simon Schwarz, Lisa Maria Potthoff, Eisi Gulp, Enzi Fuchs, Sigi Zimmerschied
Bayern 2022, 97 Minuten, ab 12 Jahren


Anzahl Plätze
200
Verfügbare Plätze
144
 
 

Termine

  • Fr, 26. Aug 20:00
  • Sa, 27. Aug 20:00
  • So, 28. Aug 20:00
  • Mo, 29. Aug 20:00
  • Di, 30. Aug 20:00
  • Mi, 31. Aug 20:00