The Father

 Buchung geschlossen
 
24
the-fatherS

Anthony ist zwar mittlerweile in einem stattlichen Alter, hat aber seinen Stolz, was fremde Unterstützung angeht. Obwohl seine Tochter Anne ihm gerne eine Pflegekraft zur Seite stellen würde, verweigert er jede Hilfe. Sein langjähriges Apartment in London will er aber auch nicht verlassen. Und das, obwohl sein Erinnerungsvermögen immer häufiger aussetzt. Trotzdem glaubt er, allein klarzukommen. Dann aber verkündet Anne ihrem Vater, dass sie mit ihrem neuen Partner nach Frankreich umsiedeln will: Sie möchte in Paris neu Fuß fassen. Diese Eröffnung überrascht Anthony ungemein. Denn wenn seine Tochter einen neuen Freund hat, kann er sich nicht erklären, wer der Mann in seiner Wohnung ist, der behauptet seit zehn Jahren mit Anne eine Ehe zu führen...
Das Drama „The Father“ schildert schmerzhaft ehrlich und beeindruckend wahrhaftig, was Demenz mit den Opfern und Angehörigen macht. Der besondere Coup des Films ist die gewählte Perspektive, die das Geschehen konsequent aus Sicht des Erkrankten zeigt. Ein beeindruckendes, aufschlussreiches filmisches Erlebnis, in dem vor allem der nachdrücklich aufspielende Anthony Hopkins Akzente setzen kann. Oscarreif! [cp]

Von
Florian Zeller
Mit
Anthony Hopkins, Olivia Colman, Imogen Poots, Rufus Sewell
Großbritannien 2020, 98 Minuten, ab 6 Jahren


Anzahl Plätze
55
Verfügbare Plätze
31
 
 

Termine

  • Fr, 8. Okt 2021 20:00
  • So, 10. Okt 2021 20:00
  • Di, 12. Okt 2021 20:00