Der Räuber Hotzenplotz

0
raeuber-hotzenplotz

Der Räuber Hotzenplotz ist schon ein ganz gefährlicher Schurke, und eigentlich geht man so einem besser aus dem Weg. Doch als er der Großmutter die geliebte Kaffeemühle stiehlt, beschließen Kasperl und Seppel, selbst zur Tat zu schreiten und dem dreisten Dieb auf eigene Faust das Handwerk zu legen. Leider geht ihr Plan gründlich in die Hose, und so finden die Freunde sich schon bald gefangen und gefesselt in der Räuberhöhle wieder. Aber wer die beiden kennt, weiß: So schnell geben sie nicht auf...
Die älteste Verfilmung des Räuber Hotzenplotz entstand überwiegend in der mittelfränkischen Gemeinde Wolframs-Eschenbach. Im Abspann des Films wird die Bevölkerung des Ortes als Darsteller genannt und der Name „Eschenbach“ wird im Film auch namentlich erwähnt. [cp]

Von
Gustav Ehmck
Mit
Gert Fröbe, Lina Carstens, Josef Meinrad
Deutschland 1974, 118 Minuten, ab 6 Jahren


Anzahl Plätze
200
Verfügbare Plätze
200
 
 

Termine

  • Fr, 22. Apr 2022 15:00