Facing Down Under – Die Doku eines Backpackers

4
facing-down-underS

Der deutsche Abiturient Chris möchte wie viele andere junge Erwachsene ein Jahr mit einem Work and Travel-Visum in Australien verbringen. Er verwirklicht seinen Traum und begibt sich auf die Reise, um den roten Kontinent in all seinen Facetten kennenzulernen. Die Dokumentation zeigt die Menschen, Tiere und Landschaften Australiens, die Chris und seiner Kamera begegnen. Er erlebt die einzigartige Atmosphäre der Backpacking-Gemeinschaft, aber auch die Schattenseiten des Work and Travel-Systems.
Im Sommer 2019 brach der junge Filmemacher Chris Hartung zu einer Rucksackreise nach Australien auf. Aus dem unterwegs entstandenen Videomaterial hat er einen persönlichen Reisebericht erstellt, der mit einer pointierten Montage und dem selbst eingesprochenen Voice Over wie ein Filmtagebuch funktioniert – und dabei durchweg unterhaltsam ist. Beim TRAVEL FILM International Film Festival gewann „Facing Down Under“ den Preis für die beste Kameraarbeit. [cp]

Von
Chris Hartung
D/Australien 2020, 84 Minuten, ab 6 Jahren


Anzahl Plätze
200
Verfügbare Plätze
196
 
 

Termine

  • So, 25. Sep 2022 17:30