• Mathilde - am 14.12.

  • Mord im Orient Express - ab 22.12.

  • Bhutan - am 21.12.

  • Suburbicon - ab 09.12.

  • Aus dem Nichts - ab 29.12.

Kinokalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
24
Datum : So, 24 Dez
28
Datum : Do, 28 Dez

Newsletter


Hier können Sie unseren wöchentlichen Newsletter abonnieren.


catchme refresh

Joomla Extensions powered by Joobi

Körper und Seele

Regie
Ildikó Enyedi
Darsteller
Alexandra Borbély, Géza Morcsányi, Réka Tenki
Länge
115 Minuten
FSK
ab 12 Jahren
Produktion
Ungarn 2017
Verleih
Alamode Film
Trailer


Was für eine Liebesgeschichte – verhalten und doch romantisch, langsam und doch packend, märchenhaft und doch realistisch. Und das an einem Ort, wo Liebe gar nicht möglich scheint: in einem Schlachthof, diesem archaischen, blutgetränkten Ort, in dem es so pragmatisch zugeht und gewissenhaft die Vorschriften beachtet werden. Die ungarische Regisseurin Ildikó Enyedi zeigt darum zunächst, in manchmal schwer zu ertragenden Bildern, was das bedeutet. Sehr konträr dazu stellen die introvertierte Maria (Alexandra Borbély) und ihr neuer Kollege Endre (Géza Morcsányi) fest, dass sie Nacht für Nacht denselben Traum teilen. Verwirrt und erstaunt über diese intime Verbindung suchen die beiden zaghaft auch tagsüber die Nähe des anderen.

Der Berlinale-Gewinner erzählt die außergewöhnliche Liebesgeschichte zweier verletzter Seelen in einer kunstvollen Bildsprache und mit einem feinsinnig-lakonischen Humor. Ein magisches Arthouse-Highlight, das nicht nur die Berlinale-Jury überzeugte, sondern auch zum Publikumsliebling des Festivals avancierte.    [cp]

 
 

Alle Daten

  • Fr, 27 Okt 20:00
  • Sa, 28 Okt 20:00
  • So, 29 Okt 20:00
  • Mo, 30 Okt 20:00
  • Di, 31 Okt 20:00
  • Mi, 1 Nov 20:00

39263 (33)